Clubdienst in der Jugendabteilung

Beim Clubdienst werden neben den sonst allgemeinen Arbeiten in der Saison spezielle Pflege- und Reparaturarbeiten an den Booten verrichtet.
Im Clubdienst räumen wir auch den Jugendraum, die Küche und das Mastenlager mal wieder gründlich auf und was sonst so einfach mal getan werden muss, damit wir in der Segelsaison die Zeit zum Segeln nutzen können.
Das macht in der Gruppe auch Spaß und so treffen wir uns auch öfter im Winter!

Wer darf am Clubdienst teilnehmen?
Alle Jugendmitglieder, die im Beitragsjahr 12 Jahre alt werden oder älter sind.

Wieviel Stunden sollen gemeinschaftlich geleistet werden?
5 Stunden im Frühjahr und 5 Stunden im Herbst.

Wer nicht zum Clubdienst kommt, muss zahlen!
7,50€ für jede nicht gearbeitete Stunde.

Wie kann ich meinen Clubdienst noch ableisten?
Wenn Du einen Bericht für die Clubzeitung schreibst, werden Dir 1 Stunde angerechnet.
Hierfür bitte den Bericht bis zum 08. des Monats per Mail an unsere Schriftführerinnen Urda Casper und Marie Malter senden. Diese leiten ihn dann weiter an die Redaktion der Clubzeitung.

Kann ich mich vom Clubdienst befreien lassen?
Befreiung ist nur möglich
- in der 1. Jahreshälfte bei bevorstehenden Abiturprüfungen
- bei einem Aufenthalt im Ausland
Hierzu muss Du einen entsprechenden Antrag an den Jugendvorstand stellen.
Der 1. Vorsitzende ist Leif Kiesbye 

Wann findet der Clubdienst statt?
Alle Termine findet Ihr auf der Seite  > Aktivitäten 

Soll ich mich zum Clubdienst anmelden? 
Ja, bitte immer anmelden! Entweder beim
1. Takelmeister Tim Kuiper per Mail , per Tel. 0049-162-6762360 oder beim
2. Takelmeister Bosse Hübner per Mail, per Tel. 0049-157-51245037 oder bei
Jörg Rothert per Mail!

Was soll ich zum Clubdienst mitnehmen?
Klamotten und Schuhe die richtig dreckig werden können und auch mal Farbkleckse haben dürfen, sowie etwas zum Trinken und Essen zum Stärken!

Noch Fragen?
Dann bitte an die Takelmeister oder an Jörg wenden.

Viel Spaß, bis dann!