Willkommen in unserer Jugendabteilung

Wir freuen uns über Euer Interesse und möchten uns hier kurz vorstellen:

Wir sind eine Jugendabteilung mit zur Zeit über 100 Mitgliedern zwischen 6 und 21 Jahren, die sich nach einer eigenen Satzung und mit Zustimmung des FSC-Vorstandes selbst verwaltet.

Unser Jugendvorstand wird auf der Generalversammlung gewählt und arbeitet eng zusammen mit dem Jugendausschuss, der wiederum als Bindeglied zwischen Jugendabteilung und FSC-Vorstand fungiert.

Als einziger Verein an der Flensburger Förde haben wir einen hauptamtlichen Segeltrainer.
Unterstützt wird er von einem Freiwilligendienstler im Segelport und mehreren lizenzierten Segeltrainern aus dem Jugendbereich.

Folgendes haben wir Euch zu bieten:

  • Schnuppersegeln
  • Projekte zum Kennenlernen
  • Segeln lernen - allgemein und Regatta
  • Gruppentraining nach Alter und Leistungslevel
  • Teilnahme an der Mittwochabend-Regatta
  • Begleitung auf regionalen und überregionalen Regatten 
  • Trainingswoche in den Sommer- und Herbstferien
  • Sommer und Herbsttouren
  • Hallensport, Theorie und Segeltraining im Winter
  • Lernen von Bootinstandsetzung
  • Segelscheine erwerben. Weitere Informationen >hier!
  • Teilnahme an der Deutschen Junioren Segel-Liga (der einzige Verein an der Flensburger Förde)
  • Ganz viel Spaß und eine tolle Gemeinschaft

Unseren Aktivitäten-Kalender findet Ihr >hier!

Unsere neue Anfängergruppe startet im März 2019 mit Theorie & Spiele!
Herzlich willkommen!

Einen Aufnahmeantrag könnt Ihr >hier runterladen!

Bei Fragen wendet Euch bitte an unseren hauptamtlichen Trainer Jörg Rothert,  Mail: trainer(at)fsc.de

Unsere Segelgruppen:

Opti- Anfängergruppe:

Die Anfängergruppe dient zum Erlernen der Grundkenntnisse des Segelsports.
Sie ist die Basis der Segelausbildung im Flensburger Segel-Club und beginnt am Anfang jeden Jahres mit dem Theorieunterricht.
Fortgeführt wird die Ausbildung im ersten Jahr im Sommer auf Optimisten in unserer Anfängergruppe.

Optiliga-Gruppe

Die Opti-Liga ist eine der weiterführenden Gruppen nach der Anfängergruppe.
Diese Gruppe kann bereits an 4 eintägigen Wochenendterminen an einer gemeinsamen Regatta der umliegenden Vereine an der Flensburger Förde teilnehmen.
Diese Regatten sind als Trainingsmaßnahmen und erste Regattaerfahrung gedacht, da die Trainer auf dem Wasser während der Regatta Tipps geben dürfen.
Die Optiliga gilt als Vorbereitung auf die Regattagruppe und wird von den Mini-Mosquitos in der Regel für ein Jahr besucht.

Opti-Regattagruppe

In dieser Gruppe erlernen die Kinder das Regattasegeln im Optimisten.
Es wird das Basiswissen und der Umgang mit dem Boot in Bezug auf Regatten erlernt.
Der Wechsel in die Leistungsgruppe erfolgt durch die Trainerbeurteilung der jeweiligen seglerischen Leistung. Somit wird länger als eine Saison in dieser Gruppe gesegelt.
Die Sparte Leistungsgruppe dient dazu die Regattaleistung von fortgeschrittenen Opti-Kindern zu erhöhen. Langfristig wird für diese Kinder die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft angestrebt.

Die Lasergruppe

Der Laser ist ein Einhandboot und eine der Segelmöglichkeiten nach der Altersklasse im Optimisten.
Er ist ebenfalls ein Regattaboot und gehört zu den olympischen Bootsklassen.

Die 420er- Gruppe

Die 420er- Jolle ist eine 2-Hand- Jugendbootsklasse bei der auch das Spinnakersegeln trainiert wird.
Das Training zielt auf die erfolgreiche Teilnahme an nationalen, als auch internationalen Regatten ab.

Die 29er- Gruppe

Der 29er ist eine weitere 2-Hand- Jugendbootsklasse zur Auswahl nach dem Optisegeln und ist ein sogenannter Skiff.
Das Training zielt auf die erfolgreiche Teilnahe an nationalen und internationalen Regatten ab.

Laser, 420er und 29er sind Boote mit denen höhere körperliche Belastungen verbunden sind.
Um dies Boote bei allen Bedingungen sicher segeln zu können sind bestimmte konditionelle Voraussetzungen notwendig.
Bei der Auswahl einer geeigneten Bootsklasse nach dem Opti sind wir entsprechend gerne behilflich.

Die Fahrtengruppe

stellt die Alternative zu den regattasegelnden Gruppen dar.
Die Grundidee ist, Kindern, die Spaß am Segeln haben die Kenntnisse des klassischen Fahrtensegelns zu vermitteln ohne dabei an Regatten teilzunehmen.
Die Fahrtengruppe ist für Optisegler nach der Anfängergruppe, nach der Optiliga-Gruppe oder für Quersteiger gedacht.

FSC-Team bei der Deutschen Junioren Segel-Liga

Für unsere leistungsorientierten und regattaerfahrenen Junioren besteht die Möglichkeit der Teilnahme an der Deutschen Junioren Segel-Liga.
Weitere Informationen hierzu auf der Homepage der Deutschen Junioren Segel-Liga.